Skip to main content

Die Glas Trinkflasche ist nicht nur für die Umwelt gut

Eine Glas Trinkflasche kann unglaublich wichtig sein. Nicht nur beim Sport, für die Kinder in der Schule und Kindergarten, sonder auch bei Freizeit-Ausflügen, usw. braucht man sie. Die meisten Menschen trinken viel zu wenig und deshalb kann man jedem nur ans Herz legen sich eine geeignete Trinkflasche zuzulegen. Am Tag verteilt trinkt man relativ viel. Natürlich kann es etwas langweilig sein, die ganze Zeit nur Wasser zu trinken, also kann man auch ruhig zu einem erfrischenden Saft greifen.

.

Unsere Empfehlungen

.

Warum eine Glas Trinkflasche?

Ganz einfach: Weil eine Trinkflasche aus Glas nicht nur gut für die Umwelt sondern auch gut für uns selbst ist. Plastiktrinkflaschen finden wir überall. Die Probleme der Plastikfalschen sind auch vor allem die Reinigung. Man kann sie weder in den Geschirrspüler geben noch richtig gut auswaschen. Man hat immer noch den Geschmack des Getränks in der Flasche das vorher darin war.

Im Deckel können sich viele Getränkereste ansammeln und es beginnt schnell einem übel zu riechen und zu miefen. Dasselbe gilt für die Flaschenöffnung. Die Rillen bieten eine perfekte Fläche für solch eine Ansammlung. Die Rillen und den Deckel hat man bei einer Glas Trinkflasche zwar auch, allerdings ist hier die Reinigung um einiges einfacher.

.

Reinigung und Auskochen

Eine Glas Trinkflasche hat den großen Vorteil, dass man sie ganz einfach in den Geschirrspüler geben kann. Man muss sie nicht Vorreinigen oder lange darüber nachdenken. Einfach auf und rein damit. Zusätzlich kann man sie und vor allem ihren Deckel in kochend heißem Wasser auskochen. Dies ist ab und an auch nötig und empfehlenswert.

.

Der Umwelt zu liebe

Glas lässt sich sehr gut recyclen. So ist eine Glas Trinkflasche auch optimal für Zuhause. Man kann sie, sollte sie irgendwann einmal ausgedient haben, einfach zum Altglas geben. Die Lebenszeit einer Glasflasche kann auch viel länger sein, als die einer aus Plastik. Sie ist robust gegen Hitze und Kälte, sie muss weniger oft ausgetauscht werden und so hat man weniger Müll. Daher sehr umweltfreundlich.

.

Rund um Schutz für die Glas Trinkflasche

Viele greifen dennoch lieber zu Plastikflaschen, weil sie nicht so leicht kaputt gehen wenn sie runter fallen. Vor allem wenn man kleine  Kinder hat ist dieser Gedanke durch aus berechtigt. Allerdings gibt es so viele Möglichkeiten die Glas Trinkflasche zu schützen. Es gibt richtig süße und witzige Mäntel und Überstülpsocken für Glasfalschen. Aus Kork, Silikon, Stoff, Filz, Neopren oder Baumwolle. Da ist wirklich für jeden etwas dabei.

Man kann den Mantel der Flasche so auch nach Belieben ändern und austauschen, wenn er mal schmutzig oder kaputt ist. Vor allem Kinder finden großen Gefallen, am immer wieder wechselndem Flaschendesign. Zusätzlich werden Glas Trinklaschen mittlerweile aus richtig robustem und dickem Glas hergestellt. So brechen sie auch nicht bei jeder Kleinigkeit auseinander.

Die Ausrede, dass man Plastikflaschen ja in jedem Geschäft bekommt und Trinkflaschen aus Glas nicht, muss Widersprochen werden. Glasflaschen kann man mittlerweile auch schon in fast jedem Supermarkt kaufen.Der einzige wirkliche Nachteil könnte sein, dass eine Glas Trinkflasche sicherlich schwerer ist als eine aus Plastik.

.

Eine Glas Trinkflasche geeignet von klein bis groß

Eine GlasTrinkflasche kann viel Gutes tun. Vor allem bei Kindern ab einem gewissen Alter sind Glasflaschen zu empfehlen. Zu dem, kann man auch die Umwelt positiv beeinflussen und zu einem kleinen Teil für eine bessere Welt beitragen.

.