Skip to main content

Vorteile von Entsaftern – so holt man alles aus den Früchten

Was ist im Sommer leckerer als ein frisch gepresster, erfrischender Saft aus dem eigenen Entsafter? Die glücklichen Besitzer, die bereits ein Gerät bei sich zuhause stehen haben, kennen die Vorteile eines guten Entsafters sicherlich bereits. Allen anderen, die sich ebenfalls überlegen ein Gerät anzuschaffen, möchten wir in diesem Artikel etwas besser über gängige Saftpressen informieren und ihnen die zahlreichen Vorteile näherbringen.

Wer sich überlegt einen Entsafter im Internet anzuschaffen, sollte auf jeden Fall bei einem professionellen Entsafter Vergleich vorbeischauen. Hierbei kann man sich nämlich meist sicher sein, dass die Geräte in praktischen Tests überzeugen konnten und auch die Kundenzufriedenheit stimmt.

 

Entsafter und Smoothie Maker – Wo liegt der Unterschied?

Bevor wir näher auf Entsafter eingehen, möchten wir erst mal den genauen Unterschied klären, der Entsafter von den trendigen Smoothie-Makern abgrenzt und den wenigsten bekannt sein wird.
Anders als Smoothie Maker mixen Entsafter die Früchte bzw. das Gemüse nicht, sondern drücken lediglich den Saft aus den Lebensmitteln. Bei einem Smoothie hingegen geht nichts vom Fruchtfleisch verloren. Wo liegen nun die Vorteile bzw. Nachteile dadurch?

Nun, Smoothies sind grundsätzlich die gesündere Alternative, da rein gar nichts von der Frucht verloren geht und alle wichtigen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Bei Entsaftern hingegen ist das nicht der Fall. Allerdings kann man einen typischen Smoothie schon fast als Mahlzeit ansehen, und grade im Sommer hat man dann doch meist lieber einen erfrischenden Saft, der nachher nicht auf dem Magen liegt.

 

Deshalb sind Säfte so gesund

Der große Vorteil eines Entsafters liegt darin, dass man die gesunden Inhaltsstoffe von mehreren Früchten in einem Saft miteinander kombinieren kann. Damit ist es möglich, jede Menge gesunder Inhaltstoffe ganz einfach mit einem Glas  voll Saft zu sich zu nehmen, und nicht Unmengen an Früchten und Gemüse dazu essen zu müssen. Ein frisch gepresster Saft ist sozusagen eine Vitaminbombe. Außerdem schlägt er nicht auf den Magen und lässt sich relativ zügig konsumieren, was sehr praktisch sein kann.
Doch Vorsicht: Obiges gilt natürlich nicht mehr, wenn man ungesunde Zutaten wie größere Mengen an Zucker oder ähnliches zum Saft gibt, was viele machen. Davon raten wir ab, da so der eigentlich gesunde Saft schnell zu einer ungesunden, süßen Kalorienbombe werden kann.

Weiters sollte man es anfangs nicht übertreiben mit den Säften. Wenn der Körper die hohe Vitaminzufuhr noch nicht gewohnt ist kann das schnell zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Deshalb nach Anschaffung eines Entsafters nicht gleich jeden Tag Unmengen an Saft trinken, das schadet nämlich mehr, als es nützt.

 

Verschiedene Arten von Entsaftern

Auch bei Entsafters unterscheidet man noch zwischen mehreren Unterkategorien. Besonders erwähnenswert sind hierbei Entsafter mit Zentrifuge und Slow Juicer.

Erstere Variante ist wohl die bekannteste: Dabei wird der Saft durch sehr hohe Geschwindigkeit aus dem Fruchtfleisch „geschleudert“. Wie man sich schon denken kann wird dafür eine sehr hohe Leistung benötigt. Je höher also die Motorleistung bei so einem Entsafter, desto besser auch das Ergebnis. Allerdings kommt es bei dieser Variante zu einer großen Hitzeentwicklung, wobei viele wichtige Inhaltsstoffe verloren gehen können.

Bei der zweiten Variante, genannt Slow Juicer, ist das nicht der Fall. Hier werden die Früche sehr schonend durch rotierende Messer entsaftet, im Prinzip aber ähnlich den Zentrifugenentsaftern. Der Nachteil ist hier natürlich, dass das Entsaften sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, dafür bleiben dann aber auch wirklich alle guten Inhaltsstoffe der Früchte bzw. dem Gemüse im Saft erhalten.

 

 



Ähnliche Beiträge

Die perfekte Kühlung für Ihren Saft

Entsafter

Der neueste Trendsetter auf dem Markt ist die Kühlung von Saft mittels Getränkekühlschrank. Dieses Gerät macht dies möglich. Vor allem ist es im Vergleich zu anderen technischen Errungenschaften viel effizienter und nachhaltiger. Diese Geräte eignen sich grundsätzlich für den professionellen Einsatz in der Gastronomie und im Gewerbe, können aber auch sehr sinnvoll im privaten Bereich […]

Den richtigen Wasserhahn für die Küche kaufen

Entsafter

Fruchtsaft ist gesund und lecker, schmeckt ja nach Geschmack aber erst mit Wasserverdünnt richtig gut. Gerade bei sehr süßen Früchten nimmt ein Schluck Wasser den starken Geschmack und macht ein tolles Getränk aus dem selbst hergestellten Saft. Was es beim Kauf einer Mischbatterie für die heimische Küche zu beachten gibt erfahren Sei in diesem Artikel. […]

Das solltest du über Kartoffel und Süßkartoffel wissen

Entsafter

Der deutsche Bundesbürger liebt viele Nahrungsmittel, aber am beliebtesten für den Deutschen ist wohl die Kartoffel (neben Süßigkeiten). Für viele Menschen hat sie den Ruf als Dickmacher. Neben der Kartoffel wird aber auch die Süßkartoffel als gesündere Alternative vermarktet. Wir wollen uns diesem Thema anschließen und ihre Sachmündigkeit diskutieren. Viele Völker dieser Erde vertrauen zu einem Hauptteil auf die […]